Einmal natürliche Nägel bitte! Von Nagellacken mit ohne alles, aber mit Lack

Kaum eine Frau kann auf sie verzichten: Nagellacke. Es gibt sie in den schillerndsten Farben des Regenbogens. Zwischen Farblos und Schwarz gibt es nichts, was es nicht gibt. Ursprünglich von der Autoindustrie inspiriert, enthalten sie leider alles, was man auch auf die fahrbaren Untersätze sprüht. Das wissen leider die wenigsten, bzw. macht sich einfach niemand Gedanken darüber.

2017-04-25T09:17:48+00:00

Einmal schweißfrei bitte! Von Deos und sozialen Isolationsmechanismen

Deos. Deos sind so eine Sache. Deos sind wichtig. Deos braucht jeder. Naja, fast jeder. Zumindest mal alle, die sich nicht aufgrund von olfaktorischer Belästigung seiner Mitmenschen selbst ins soziale Aus schießen wollen. Die Frage ist, WELCHES Deo braucht man? Schauen wir uns mal die verschiedenen Wirkweisen von Deos an. Als erstes möchte ich den Unterschied von Deos und Antitranspirantien erläutern, da beide Begriffe fälschlicherweise häufig in einen Topf geworfen werden.

2017-04-25T09:17:48+00:00

Sonnenschutz in den Bergen – Von weißen Pisten und roten Nasen

Winterzeit – Skifahrzeit. Für viele Wintersportler geht die Saison jetzt gerade erst los. In den Bergen ist die Sonneneinstrahlung sehr intensiv. Als Faustregel gilt: pro 1000 Höhenmeter nimmt die UV-Strahlung um 30% zu. Hinzu kommt, dass die Umgebung durch Reflexion die Strahlungsintensität erhöht. Schnee reflektiert Licht und UV fast vollständig. Deswegen ist es unerlässlich, Deine Haut zu schützen, um schwere Sonnenbrände zu vermeiden. Die große Herausforderung ist, einen wirklich geeigneten Sonnenschutz zu finden.

2017-04-25T09:17:48+00:00

Alleskönner Kokosöl

Heute möchte ich Dir ein Geheimnis verraten. Ich verrate Dir, wie Du mit nur einem einzigen Produkt Deinem Körper von innen und außen etwas wirklich Gutes tun kannst, Deiner Beziehung zu neuem Schwung verhilfst und ganz nebenbei auch noch kulinarisch voll auf Deine Kosten kommst.

2017-04-25T09:17:48+00:00

Multitasking im Badezimmer

Heute möchte ich Dir einmal von einem meiner Lieblingsprodukte erzählen. Seife. Aber nicht von irgendeiner Seife, sondern dieser hier. Seifenstücke fristen oft ein eher trauriges Dasein in unseren Badezimmern. Man benutzt sie irgendwie für irgendwas weil man halt noch ein Stück (vielleicht von Oma oder Mutti) rumliegen hat. Lieblos werden viele Seifen einfach auf dem Waschbeckenrand vergessen, im Wasser liegend, langsam vor sich hin vegetierend und qualvoll verendend. Dabei handelt es sich um ein wahres Multitalent, wenn man das richtige Exemplar zuhause hat.

2017-04-25T09:17:49+00:00

7 Substanzen, die Du nicht in Deiner Zahncreme haben willst

Es gibt viele Medikamente, welche man sich unter die Zunge legt und die innerhalb weniger Sekunden ihre Wirkung im Körper entfalten weil sie über die Mundschleimhaut direkt ins Blut gelangen. Moooment! Was passiert denn eigentlich mit den Stoffen, die in Zahncremes enthalten sind und die gleich mehrere Minuten im Mund verbleiben?

2017-04-25T09:17:49+00:00

Die Leber wächst mit ihren Aufgaben

…sagte einst Dr. Eckhart von Hirschhausen so treffend. Wenn Du zu denjenigen gehörst, die nie Probleme mit Blähungen, Völlegefühl oder Bauchgrummeln haben, liest Du am besten gar nicht weiter, sondern machst Dir lieber eine vergnügte Zeit mit dem zum Titel passenden Hörbuch.

2017-04-25T09:17:49+00:00